Home » persoenliche-einblicke » Mut zur Zukunft – Master Studieren Wirtschaftsberatung & Unternehmensführung
Sponsored
Sponsored by:

Der Master Studienzweig Wirtschaftsberatung & Unternehmensführung gibt Studierenden Mut zur Zukunft. Mit sechs Spezialisierungen zur Auswahl – Europäische Finanzierung & Risikomanagement, Immobilienmanagement, Personal/Organisation/Strategie, Unternehmensplanung & Controlling, Unternehmensrechnung & Wirtschaftsprüfung, Vertriebspsychologie & Marketing – werden Studierende zu FachexpertInnen in einem bereits zu Beginn des Studiums gewählten Bereich.

Der Schwerpunkt Leadership macht Studierende zu Personen mit Führungskompetenz und das Exzellenz-Programm greift das Potential von Studierenden frühzeitig auf, sodass sie dieses weiterentwickeln und entsprechend entfalten können. Den Mut zur Zukunft, die von Unsicherheit, Instabilität und Schnelllebigkeit gekennzeichnet ist, reifen Studierende im Rahmen des Masterprogramms Wirtschaftsberatung & Unternehmensführung. Dies wird seitens der Studiengangsleitung Frau Dr. Sarah Meisenberger auch als Ziel für das Masterprogramm definiert: “Wenn unsere Studierenden die Gewissheit erlangen, dass sie ihre Zukunft in einer Form gestalten können, wie sie es gerne möchten, haben wir unser Ziel erreicht und Mut zur Zukunft gemacht.”

Studierende des Masterstudiengangs Wirtschaftsberatung & Unternehmensführung unterstreichen dies:

avatar

Carina Eigner

Spezialisierung Vertriebspsychologie & Marketing; Start-Up MARSCHPAT (© Foto Wieland Neunkirchen)

„Mut zur Zukunft ist in der heutigen Zeit ein absolutes Muss. Umso älter wir werden, umso mehr Gedanken machen wir uns über unsere Zukunft. Einen passenden Beruf zu finden ist in dieser Generation oft schwierig. Mein Studium hat mich bei meinem Weg in die Selbstständigkeit begleitet und mir Mut gegeben mein Start-Up zu verwirklichen. Durch diesen Studienzweig habe ich nicht nur Mut zur Selbstständigkeit bekommen, sondern auch das Knowledge, welches für dieses Vorhaben notwendig war. Mit Mut und Selbstbewusstsein, welches im Studium gefestigt wird, stehen alle Türen offen in der Zukunft.“


avatar

Lisa Raunigg

Spezialisierung Personal, Organisation & Strategie

„Mut zur Zukunft heißt für mich, Grenzen zu überwinden. In meinem beruflichen Alltag werde ich regelmäßig mit Entscheidungen konfrontiert. Häufig entscheiden wir uns für den einfachsten Weg, jenen mit geringstem Aufwand. Veränderungen sind immer mit einer persönlichen Überwindung verbunden, da meist Risiken mit ihnen einhergehen. Mut zur Zukunft heißt für mich, sich selbst zu vertrauen, unbekannte Wege zu gehen und Neuem gegenüber offen zu sein.“



avatar

Sabrina Pichler

Immobilienmanagement (© Foto Voestalpine)

„Mut heißt für mich, gewohnte Wege hinter sich zu lassen und offen für Veränderungen zu sein. Nur so kann man die Zukunft für sich persönlich bestmöglich gestalten. Ich selbst habe diesen Schritt zur Veränderung vor knapp zwei Jahren gemacht, nachdem ich in meinem Job als Controllerin in der Industriebranche keine Aussicht auf Weiterentwicklung erkennen konnte. Ich entschloss mich, einen völlig anderen Weg einzuschlagen und begann mein Masterstudium im Bereich Immobilienmanagement, da mich die Immobilienwelt schon immer faszinierte und ich darin meine Zukunft sehe. Natürlich ist es nicht einfach, in der Kompetenzentwicklung eine Stufe zurückzugehen, neue Inhalte zu erlernen und sich beruflichem Neuland zu stellen. Man wird dabei aber vom gesamten Team des Studiengangs sehr unterstützt und in seinen Entscheidungen bestärkt und ermutigt. Dies hat mir in vielen Situationen umso mehr gezeigt, dass ich die richtige Wahl getroffen habe.“


avatar

Marlies Arthofer

Unternehmensrechnung & Wirtschaftsprüfung

„Mut ist für mich sich täglich neuen Herausforderungen zu stellen, egal ob im beruflichen oder im privaten Leben. Im Beruf bzw. in der Ausbildung ist man täglich neuen Herausforderungen ausgesetzt. Zu berücksichtigen ist auch, dass negativen Erfahrungen im Leben dazugehören. Wichtig ist hierbei daraus zu lernen und diese Erfahrungen als Chance zu sehen, sich daraus entwickeln zu können. Zu „Mut“ würde ich noch folgende Eigenschaften hinzufügen um in der Arbeitswelt erfolgreich sein zu können: Beharrlichkeit, zielorientiertes Arbeiten, Prioritäten setzen und natürlich Selbstbewusstsein. Diese Eigenschaften konnten wir in unserem Masterstudium ausbauen und sind damit für die Arbeitswelt bestens vorbereitet.“


avatar

Kristina Kraljevic

Europäische Finanzierung & Risikomanagement (© Foto Schneider Mödling)

„Mut zur Zukunft ist ein Thema, welches mit viel Unsicherheit aber auch gleichzeitig mit Chancen verbunden ist. Rückblickend gab es viele mutige Persönlichkeiten, die sich für den Fortschritt in unterschiedlichsten Bereichen einsetzten. Meine Entscheidung ein Masterstudium zu beginnen, war mit Unsicherheit verknüpft, ermöglichte mir aber mich persönlich und auch beruflich weiterzuentwickeln. Vor allem in der Finanzbranche spielt meiner Ansicht nach, Mut zur Zukunft eine wesentliche Rolle, da Digitalisierung und der technologische Fortschritt Chancen ermöglichen und neue Ideen hervorbringen.“


avatar

Melissa Steindl

Unternehmensplanung & Controlling

“Mut bedeutet für mich, seine Komfortzone zu verlassen und Neues auszuprobieren. In der heutigen Zeit ist in allen Bereichen der Wirtschaft ein kontinuierlicher kultureller als auch technologischer Veränderungsprozess zu beobachten. Als Studentin und zukünftige Fachkraft versuche ich daher der Zukunft mutig gegenüber zu treten und offen für Veränderung zu sein. Unser Studium an der FH Wiener Neustadt hat durch den vielfältigen Studienplan einen guten Grundstein dafür gelegt.”


Next article